Freitag, 31. Mai 2013

Die Stickmaschine hatte viel zu tun

Ich weiß, es gibt nicht mehr viele 
die das so handhaben,
aber ich habe immer noch 
Gute Klamotten 
und
Hausklamotten.

Aus meinen "guten Klamotten Schrank" habe ich 
einige schwarze Shirts aussortiert und 
sie sind in den "Hausklamotten Schrank"
gewandert.
Damit ich die Shirts auseinander halten kann,
also quasi gut und böse *höhö*,
haben die bösen ein Sticki erhalten.

Die Stickis wollte ich eh mal testen.
Außerdem muss ich immer noch das Plazieren üben.

Hier ein Gesamtbild
Jetzt kommen nur noch die Nahaufnahmen

Freebie von kreationsbykara
Hier saß ein "Problem" vor der Maschine,
welches vergessen hatte, das wir vorher Leder bestickt hatten.
Deshalb ist das rote Herz missraten





Hirschtanz von kunterbuntdesign


Ja und dann hatte ich da noch 2 rote Shirts,
die mir irgendwie zu kurz waren.
Mein Restvorrat war leider nicht sehr üppig gefüllt,
mit ach und krach habe ich diese Lösungen 
gezaubert.

Vorher


Nachher



So das war meine Nähbeschäftigung der letzten Tage und Wochen.



Donnerstag, 30. Mai 2013

Für Hamburg waren die Shirts ...

einfach zu kalt mit den kurzen Armen.
Es waren ja nur 12°C.
Deshalb musste sie zu Hause bleiben.
Tragen konnte ich sie immer noch nicht,
aber zeigen werde ich sie Euch heute

Aus dem ZM Beulenkleid habe ich
ein Glockenshirt gebastelt


Dann wieder mal ein Beulenkleid, wobei der Jersey
wie man sieht viel zu leicht für den Schnitt ist.

Ja und dann, hat mir eine Kundin gezeigt, das sie aus der
Bluse RockaRound ein Shirt näht hat.
Die Idee fand ich so klasse, dass ich mich gefragt habe
"Warum bist du darauf nicht schon selbst gekommen?"
Und so musste ich die Idee kopieren ;-)

Beim nächsten Mal werde ich nur die Taille höher setzen.
Sonst gefällt es mir super gut.

Warum es hier die letzten Tage so still war,
zeige ich Euch dann morgen.

Sorry wollte doch noch den Link setzten
Hier also die Quelle der Idee

indridasil 


Montag, 6. Mai 2013

Stoffmarkt OB im sonnigen Mai

Gestern war es wieder soweit,
der 2. Stoffmarkt in diesem Jahr fand statt.
Diesmal nicht bei eisiger Kälte,
sondern bei strahlend Sonnenschein.

Zu erst wollte mir so gar nichts gefallen,
gut 2 Jerseys hatte ich gefunden,
aber dann lief mir ein toller
sehr dünner und schön fallender
Jeansstoff über den Weg.
Der musste gleich in mehreren Farben 
in meinen Hacki verschwinden.

Leider hat die Kamera die Farben nicht gut eingefangen.
Der 2. gepunktet ist ein pinker Jersey, beides werden
Capri-Leggins für unters Kleid.
Der schwarze Jeans ist eigentlich anthrazit und der orangene
ist in echt ein schönes Rot 
(leider mit Löchlein, aber im Stück welches ich nicht bezahlen musste).
Aus den Jeansstoffen sollen gaaanzzzzz viele
Sommerhosen werden.

Als ich schon auf dem Heimweg war,
habe ich noch eine alte Bekannte getroffen
und wir haben bestimmt 2 Stunden im Café gesessen
und gequatscht.
Schön war´s.




Mittwoch, 1. Mai 2013

Endlich gefunden

schon auf den Herbst-Stoffmärkten
suchte ich verzweifelt nach
grün petrol farbenen Feincord.
Aber nüscht ......
wenn überhaupt dann nur blau petrol.

Dann fand ich welchen bei Michas Stoffecke
mit dem Vermerk "erst in 6-8 Wochen lieferbar".
Boar 6-8 Wochen sind ja soooooooooo lang.
Dann irgendwann las ich tatsächlich "lieferbar".
Aber das war 2-3 Stoffmärkte später und ich hatte
doch soviel eingekauft und brauchte ich den Cord noch wirklich?
Ist das auch wirklich die Farbe die ich suche?
OK also erstmal für ne Hose bestellt .............
wow die Farbe traf meine Vorstellung 1000%.
Noch etwas hin und her überlegt und dann noch mal
Stoff für ne Jacke bestellt.
Und hier isser:


So jetzt liegen hier noch ein paar Shirt, die unter
die Maschine wollen