Sonntag, 30. Juni 2013

Ausgiebige Info´s zum Nadelbild

Ich gebe zu, den Thread
habe ich nicht ausgiebig genug verfasst
und so habe ich viele Nachfragen erhalten.

Deshalb werde ich jetzt noch mal 
und ganz aufführlich das 
Nadelbild beschreiben.

Angefangen hat alles mit diesem 
Nadelbild

Sehr praktisch, nur wusste ich nie
welche Nadel ich in der NäMa hatte.
Denn ich bin nicht so ordentlich diese 
sofort nach dem Nähen zurückzustecken.

Lange hab ich mir überlegt wie sich das ändern lässt.
Es sollte etwas sein, was ich immer wieder
anpinnen kann und womit ich 
später keine Arbeit mehr habe.

Irgendeine Heimwerker Doku-Sendung
kam mir zu Hilfe.
Hier wurde ein neues Klettband von 
 vorgestellt.
Und damit stand meine Idee.
Ab zum Baumarkt diese fertige Holzscheiben gekauft
und..................
die runden Klettbänder gabs hier nirgends zu kaufen.

ABER dann war Creativa 
und am Stand von
 gab es 
(Art.-Nr.: 7898500)

Und schwupps war es fertig
Das neue Nadelbild



 An der Maschine



 Im übrigen, sollte man eh eine 
Bestellung bei Rayher planen,
das Klettband ist dort
preiswerter als das von Tesa.

So hoffe, ich konnte damit alle Fragen beantworten.

Viele Spaß beim nacharbeiten.