Samstag, 5. September 2015

Schon wieder eine Regenbogenbrücke ....

Leider musste ich gestern meine kleine Arisha
 über die Regenbogenbrücke
gehen lassen.
Im November 2013 haben wir die Diagnose erhalten,
das sie Amiloidose hat. 
Sie war so tapfer und was sie alles in ihrem kurzen Leben
 (5 Jahre ist sie nur geworden),
alles mitmachen musste. 
Mit 3 Jahren wurden ihr fast alle Zähne gezogen, 
nur die Reißer vorne blieben.
Dann die Leberpunktion. 
Die Futterumstellung und voran keine Leckerchen mehr.
Vor einem Jahr die Trennung von meinem Mann
und eine neue Umgebung. 
Und trotzdem hat sie einen so bedingunslos geliebt, 
wie ich es noch bei keinem Tier erlebt habe. 
Und ich bin mir Tieren groß geworden.
Die Lücke die sie hinterlässt ist sooooo groß
und die Wohnung ist nun sooo still.
Auch wenn hier noch Tasha und Lilly sind,
aber diese Lücke werden die beiden leider nicht schließen können.
Auch wenn ich weiß,
das es ihr da wo sie nun ist
besser geht und sie keine 
Schmerzen mehr hat,
komme ich nur ganz schwer damit zurecht.

Hier noch ein Foto aus guten Tagen.


Arisha
20.04.2010 - 04.09.2015
Danke das du mein Leben bereichert hast,
ich werde dich nie, nie vergessen.
Ganz besonders, möchte ich 
mich bei Melanie 
bedanken.
Die uns sooo toll begleitet hat.