Freitag, 18. September 2015

Sew a Smile Bag

beim letzten Nähtreffen hatte Doris angefangen,
fleißig schnitt sie Stoffbeutel zu.
Die Aktion nennt sich 
Sew a Smile Bag.
In vielen Orten Deutschland, habe sich 
schon kleiner Grüppchen gebildet.
Eine davon ist in Duisburg

Als ich meinen Stoffschrank öffnete,
dachte ich 
"nu ja schaden kanns sicher nicht."
Und so hab auch ich beherzt ausgemistet,
die Schere geschwungen und genäht.

Nur hab ich mit den dünnen BW-Stöffchen angefangen,
die müssten halt doppelt genäht werden,
weils sonst zu dünn ist.

Diese hier sind fertig
(bis auf Kordel, die hab ich noch nicht)


Die müssen noch unter Bügeleisen

Und die warten noch auf Innenfutter
Da wollte ich morgen ein paar Meter Bomull beim Schweden kaufen.


Sollte eine meiner Leser/Leserin Kordel übrig haben
und diese spenden wollen,
sie wird gerne genommen :-)

Oder vielleicht ist in meinem Post ja
ein Virus versteckt
und ich konnte noch
die ein oder andere
anstecken.